Gesundheitsportal
letzte Änderung:
14.01.2017

Frauengesundheit Übersicht
Frauengesundheit Übersicht

 
 
 
Wissenswertes über Myome

Myome bedeuten gutartige Geschwülste in der Gebärmutter. Viele Frauen haben kleine Myome, die meist nur durch Zufall bei der gynäkologischen Untersuchung festgestellt werden. Das Risiko, dass aus Myomen Krebs entsteht ist sehr gering. Wenn Myome sehr groß werden oder beständig anwachsen, verursachen Sie Beschwerden.

Typische Beschwerden sind z.B.:

- starke Blutungen
- Zwischenblutungen
- Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
- Druckgefühl im Unterbrauch
- Schmerzhafte Krämpfe
mehr ...



Endometriose

Endometriose ist ein noch weitgehend unerforschtes Krankheitsbild, dass nicht zuletzt viele Rätsel aufgibt.
Trotz der nur geringen Kenntnisse über dieses Krankheitsbild weis man heute, dass sehr viele Frauen davon betroffen sind.

Die Endometriose kann die Frau derart stark in ihrer Lebensqualität beeinträchtigen, dass es unbedingt notwendig ist, mehr über Ursachen, Symptome, Krankheitsbilder und vor allem auch Therapiemöglichkeiten zu erfahren.

Die Endometriose tritt bei Frauen jeden Alters, selbst schon bei jungen Mädchen auf und wird meistens nicht als solche erkannt. Treten diese Beschwerden verstärkt während der Periode auf, wird Sie in den meisten Fällen nicht erkannt, da die gleichen Beschwerden auch auftreten können, ohne an der Endometriose zu leiden.
mehr ...

 

PMS

Die Tage vor den Tagen sind bei einigen Frauen mit Schmerzen, Unwohlsein und Übelkeit verbunden. Depressionen, Lustlosigkeit und schlechte Laune können sich noch hinzugesellen.

Die Schmerzen können 7-10 Tage vor der Menstruation beginnen, bei einigen Frauen fangen sie gleich nach dem Eisprung an. Dies ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Wenn die Menstruation beginnt sind alle Schmerzen wie weggeblasen.

mehr ...

Scheidenpilze

Scheidenpilze kommen sehr häufig bei Frauen jeden Alters vor. Gerade bei Darmpilzen oder einem schwachen Immunsystem können Mykosen verstärkt auftreten. Scheidenpilze äußern sich durch Juckreiz, Brennen und bröckeligem weißen Ausfluss.

So können Sie gegen Scheidenpilze erfolgreich vorgehen ....

mehr ...

   
Wellnesstipp: ayurvedische Massage & Schönheitspflege  
Tampons oder Binden? Wofür sollte Frau sich entscheiden?
Viele Heilpraktikerinnen raten seit Jahren vom ständigen Gebrauch von Tampons ab. Tampons können zu Blutstau führen, mit Binden kann das Blut freier fließen. Ebenfalls können Gewebestückchen frei abgehen. Tampons sind häufig mit Bleichmitteln behandelt, dies ist nicht unbedenklich.
Die Methode Wildwuchs
Die Erfahrungen aus der Selbstheilungsberatung zeigen, dass der Körper immer an Wachstum, einer Steigerung von Lebensqualität, liebevoller Aufmerksamkeit, besinnlicher und kreativer Alltagsgestaltung und dem Sprudeln von Lebenslust interessiert ist.
Der weibliche Zyklus - ein hormoneller Kreislauf
Ursachen für zyklische Beschwerden müssen stets individuell gesucht werden. Die körperlich empfundenen Symptome in die Beurteilung mit ein zu beziehen, ist ebenso wichtig wie die Ergebnisse der Blutentnahmen, die die exakte Konzentration der Hormone ermitteln.
Sexualprobleme
In Deutschland hat fast jede 5 Partnerschaft Probleme im Bett, die Liebe ist vorhanden, aber mit der Sexualität klappt es einfach nicht. Die Sexualität von Mann und Frau ist verschieden, sicherlich ist es manchmal schwer, eine gemeinsame Basis zu finden.
Empfindliche Vaginalschleimhäute
Gynäkologen, sowohl schulmedizinische als auch naturheilkundlich orientierte Mediziner, stimmen darin überein, dass Vaginalmykosen, Vaginosen, Allergien usw. die Scheidenflora und auch die Scheidenschleimhäute nachhaltig in Mitleidenschaft ziehen können.
Ausbleibende Menstruation (Amenorrhoe)
Das Ausbleiben der Menstruation kommt für Frauen häufig völlig unerwartet. Häufig ist eine hormonelle Störung der Grund für das Ausbleiben der Menstruation. Wichtig ist, dass vor jeder Behandlung eine Schwangerschaft ausgeschlossen werden kann.
Bindegewebsschwäche
Bindegewebsschwäche kann genetisch bedingt sein, aber auch durch Schwangerschaften, falsche Ernährung, Übersäuerung, wenig Bewegung, Medikamenteneinnahme, Erkrankungen usw. entstehen.
Vaginalgele - Gleitmittel
Viele Frauen sind unsicher wie Gleitmittel anzuwenden ist und denken, dass Sie für Männer weniger attraktiv sind, wenn Sie Gleitmittel verwenden. Der Gedanken, dass Gleitmittel nur von Frauen in den Wechseljahren verwendet werden, ist weit verbreitet, doch er ist schlichtweg falsch.
Intimpflege
Die Scheide ist eine feuchte, warme Höhle, die von einer Schleimhaut ausgekleidet ist und einen pH-Wert von ungefähr 4 hat. Es sind Bakterien, die diesen sauren Bereich aufrechterhalten, so genannte „Döderlein-Bakterien“.
Beckenboden-Trainingshilfen
Blasenschwäche tritt bei Frauen vor allem in der Schwangerschaft, nach der Geburt und in den Wechseljahren auf. Ursache ist häufig eine geschwächte oder überdehnte Beckenbodenmuskulatur (Belastungs-/Stressinkontinenz).
Libidoverlust bei Frauen
Viele Frauen kennen das Problem, von heute auf morgen ist alles anders. Die Lust auf Sex verschwindet manchmal ohne Vorankündigung, einfach so, als wäre sie nie da gewesen.
Luna Yoga - aus der heilenden Kraft der Mitte schöpfen
Luna Yoga beinhaltet in seinen Grundelementen neben den klassischen Haltungen aus dem Hatha-Yoga spezielle Übungen für die Kräftigung der Beckenorgane.
Milchstau und Mastitis
Eine sehr gefürchtete Situation für eine Frau in der Stillzeit ist der Milchstau oder gar eine Mastitis. Viele naturheilkundliche Maßnahmen können sehr gut helfen.
Mastodynie (schmerzhafte Brüste)
Viele Frauen klagen über schmerzende Brüste, die Schmerzen treten meist abhängig vom Zyklus auf, sie werden schlimmer nach dem Eisprung oder aber bevor die Menstruation einsetzt. Gefährlich sind die Schmerzen jedoch meistens nicht. Häufig verschwinden Sie auch ganz in den Wechseljahren. Eine gynäkologische Untersuchung ist jedoch immer anzuraten.
Multi-Gyn Produkte
sind hochwertige Intim- und Vaginalpflegeprodukte. Sie enthalten keine Konservierungsstoffe und enthalten viele hochwirksame pflanzliche Bioaktivstoffe.
Biochemischen Funktionsmittel nach Dr. Schüßler zu Blase und Urin
Anwendungsempfehlungen der einzelnen Funktionsmittel
Schwache Blutung
Wodurch kann eine schwache Blutung verursacht werden? Wenn eine schwache Blutung plötzlich auftritt, deutet dies meistens darauf hin, dass sich etwas verändert hat im Körper oder in den äußeren Lebensumständen.
Schwere Beine
Viele Frauen leider im Sommer unter schweren Beinen. Vorbeugung ist in diesem Fall sehr wichtig. Schwere Beine entstehen durch langes Sitzen und wenig Bewegung. Hier einige Tipps und Tricks, die Ihnen Erleichterung schaffen werden.
Naturheilverfahren in der Gynäkologie
Naturheilverfahren (wie Holopathie, Pflanzentherapie, Sauerstoffbehandlung, Akupunktur) bieten in der Frauenheilkunde hervorragende Möglichkeiten für die Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen und Beschwerden und zeichnen sich durch eine äußerst geringe Rate an Nebenwirkungen aus.
Die erste Menstruation
Viele Mütter fragen sich schon sehr früh, wie Sie Ihrer Tochter die Menstruation erklären sollen. Menstruation oder zu deutsch Blutung ist für viele Frauen mit negativen Aspekten besetzt.
Beckenbodentraining nach der Schwangerschaft
Es gibt Sie auch heute noch, die sexuellen Tabuthemen, die selbst beim Gynäkologen kaum angesprochen werden. Wenn Gynäkologen den Satz hören: „ Ich spüre den Penis meines Mannes kaum mehr in meiner Scheide“ wissen Sie gleich, dass es sich um eine Erschlaffung der Beckenbodenmuskulatur handelt, die der Patientin sehr peinlich ist und sie sich möglicherweise sogar dafür schämt.
Cellulite (Orangenhaut)
Fast jede zweite Frau in Deutschland leidet an Cellulite. Orangenhaut, die Geisel der Frauen, Dellen an Oberschenkeln und Po. Straffe Oberschenkel und ein straffer Po, unabdingbar für makellose Schönheit?
Scheidentrockenheit
Scheidentrockenheit ist leider noch heute ein tabuisiertes Thema, welches häufig auch nicht gerne bei Frauenärzten angesprochen wird. Umso wichtiger ist es, sich über die Ursachen von Scheidentrockenheit zu informieren und mit natürlichen Mitteln Abhilfe zu schaffen.
Schüssler-Salze in der Gynäkologie
Alternative Heilmethoden wie die Biochemie des Oldenburger Arztes Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler eignen sich nicht nur zur Selbstbehandlung leichterer Erkrankungen wie beispielsweise Erkältungen, sondern sie sind auch geeignet, schulmedizinisch erforderliche Therapien wirkungsvoll zu unterstützen.

Bücherliste zum Thema "Frauengesundheit und Naturheilkunde":

- Frauenheilbuch
- Frauenheilpflanzen
- Das sanfte Gesundheitsbuch für Frauen
- Das Frauen-Gesundheits-Buch
- Das Myom-Kochbuch
- Endometriose
- Gebärmutterentfernung
- Lexikon der Frauenheilkräuter
- Alchemilla
- Frauenkörper - Frauenweisheit
- Mein Beckenbodenbuch
- Das Frauen-Hormone-Buch
- Homöopathie ganz weiblich
- Energiemedizin für Frauen
- Schüßler-Salze für Frauen
- Körperweisheit
- Luna-Yoga
- Natürliche Hormontherapie
- Wenn Körper und Gefühle Achterbahn fahren
- Frauenheilkunde natürlich
- Die neue Pflanzenheilkunde für Frauen
- Aphrodite
- Ängsten gelassen begegnen

 
Büchershop
News
     
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  
Impressum       Datenschutz         Diese Seite weiterempfehlen                    Sprung nach oben  
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------