Gesundheitsportal
letzte Änderung:
14.01.2017

Ingwer
Ingwer


Ingwer ist eine wahre Gesundheitsknolle, die sehr vielfältig und erfolgreich in der Medizin eingesetzt werden kann. Ingwer ist scharf, würzig und sehr aromatisch. Ingwer enthält viele Scharfstoffe und ist seit mehr als 3000 Jahren in der Heilkunde bekannt und beliebt. Seit langem ist Ingwer in der ayurvedischen Medizin und in der traditionellen chinesischen Medizin bekannt für seine vielfältigen Heilwirkungen. Unterschiedliche Beschwerdebilder können mit Ingwer geheilt bzw. gelindert werden. Ingwer besitzt entzündungshemmende und schmerzstillende Eigenschaften. Ingwer kann als Tee, Pulver, kandiert, gezuckert, abgetropft und als Tablette zu sich genommen werden, die Anwenungsgebiete sind breit gefächert. Einige Anwendungsmöglichkeiten möchten wir Ihnen in diesem Beitrag vorstellen.

Ingwer hilft bei Übelkeit aller Art, egal ob die Übelkeit durch Chemotherapie, eine Reise oder die Schwangerschaft entstanden ist. Bei jeder Form von Übelkeit lohnt es sich daher an Ingwer zu denken, z.B. ein Stück kandierten Ingwer zu essen oder ein Ingwerbonbon zu lutschen. Auch Ingwertee wird gerne getrunken z.B. bei Magen-Darm-Problemen. In der Schwangerschaft besprechen Sie die Einnahme von Ingwer mit Ihrer behandelnden Hebamme.

Seit einiger Zeit weiß man, dass Ingwer auch erfolgreich bei Gelenkschmerzen und Arthrose eingesetzt werden kann, da Ingwer schmerzstillend wirkt. Es sollten zirka 500 mg täglich zugeführt werden. Auch Personen, die unter Fibromyalgie und Muskelschmerzen leiden, können Ingwer unterstützend zu Ihrer Therapie ausprobieren.

Ingwer wirkt verdauungsfördernd, Menschen, die oft unregelmäßig essen können hiervon profitieren. Wenn Sie Verdauungsbeschwerden oder häufig einen Blähbauch haben, kann der regelmäßige Verzehr von Ingwer Abhilfe schaffen.

Wie kann Ingwer eingenommen werden:

- Ingwertee
- kandierter Ingwer
- abgetropfter Ingwer
- Ingwerwasser
- Ingwerpulver
- in der asiatischen Küche
- Ingwertropfen und Ingwertabletten
- Ingwerkekse

Wer im Winter oftmals unter kalten Füßen und kalten Händen leidet, sollte häufig Ingwerwasser bzw. Ingwertee trinken, dann wird es Ihnen wohlig warm. Auch ätherisches Ingweröl kann verdünnt mit Mandelöl bei Fußmassagen zu schönen warmen Füßen führen, besonders gut ist die Fußmassage im Winter. In Frankreich ist Ingwer zum Beispiel sehr beliebt in der Gewürzmischung "Quatre épices", die Pfeffer, Muskat, Gewürznelke, Pfeffer und Ingwer enthält und gerne bei pikanten Gerichten eingesetzt wird. In Belgien sind Ingwerkekse sehr beliebt und werden gerne gebacken. In Deutschland hat Alfons Schubeck Ingwer bekannt gemacht und in vielen seiner Rezeptkreationen ist Ingwer zu finden.

Bei Appetitlosigkeit kann Ihnen am Morgen bzw. im Laufe des Vormittags ein Glas Ingwerwasser helfen, wieder Lust auf das Mittagessen zu entwickeln, auch nach längerer Krankheit und während der Rekonvalesenz ist Ingwerwasser beliebt.


Ingwer kann bei folgenden Beschwerden eingesetzt werden:


- Übelkeit
- Appetitlosigkeit
- Immunstärkung
- Magen-Darm-Beschwerden
- Blähbauch
- Menstruationskrämpfe
- Migräne
- Arthrose
- Knieschmerzen
- Muskelschmerzen
- Reiseübelkeit
- Husten und Heiserkeit
- Rekonvalesenz
- Müdigkeit
- kalte Hände und Füße
- Stoffwechsel


Ingwer kann täglich verzehrt werden und auch wunderbar in die Ernährung eingebaut werden.

Verschiedene Ingwerprodukte zum Ausprobieren:

- gemahlener Ingwer (Zauber der Gewürze)
- gemahlener Ingwer (Sonnentor Gewürze)
- Ingwertee lose (Sonnentor Tees)
- Ingwerreibe(Gefu)
- Schuhbeck's Ingwertropfen (Schuhbeck Gewürze)
- Kneipp Kuschelbad mit Ingwer (Kneipp)
- Ingwer-Sonne-Tee(Sonnentor)
- Ingwer-Zitronen-Tee(Sonnentor)


weitere Beiträge:

Sternanis
Galgant
Brennessel
Schröpfen
Arganöl
Avocadoöl
Olivenöl
Erdmandelflocken
Knoblauch als Potenzmittel
Busenpflege
Innere Unruhe

© Das Gesundheitsportal

 
Büchershop
News
     
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  
Impressum       Datenschutz         Diese Seite weiterempfehlen                    Sprung nach oben  
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------