Gesundheitsportal
letzte Änderung:
16.11.2018

Katzenpfötchen (Gebäck)
Katzenpfötchen (Gebäck)

 

Zutaten für "Katzenpfötchen" (Gebäck)

Zutaten für Teig:

450 g Butter
150 g gesiebten Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
1 Prise Salz
abgeriebene Schale von Bio-Zitrone
1 Prise Orangenback
600 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
Mirabellen- oder Pfirsischmarmelade
Kuchenglasur dunkel


Eier schaumig rühren, Butter zugeben,
Puderzucker und Vanillezucker hinzufügen,
abgeriebene Schale, dass mit Backpulver
gemischte und gesiebte Mehl unterrühren.
Teig drei Stunden kaltstellen.

Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen
und 4 cm lange Streifen auf das Backpapier
spritzen.

Bei 175 Grad bis 200 Grad – 15 Minuten
Backzeit. Die Hälfte der Plätzchen mit Marmelade
bestreichen und die übrigen mit der Unterseite drauflegen.
Die zusammengeklebten Plätzchen zu Hälfe in Kuchenglasur
dunkel eintauchen.


Büchertipp-Anzeige: Vegetarisch leben

Dazu passt sehr gut Baguette!

Weitere Themen:

Auberginenröllchen

Involtini

Rohkost mit Dip

Kartoffeldoppeldecker

Panzanella - Toskanischer Brotsalat

Sternanis

Ingwer

Galgant

Piment

Hokkaido-Pommes

Hack-Bohnen-Topf

Makkaroni-Auflauf


©Das Gesundheitsportal - Nachgekocht von Frau Margit Ikrath!

 
Angebot
     
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  
Impressum       Datenschutz  
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------