Gesundheitsportal
zurück zum Portal
 
Kontakt, Impressum, Begruessung
Therapieuebersicht
Buchverkauf im portaleigenen Shop
- portofrei -
Bücher
Therapieuebersicht
Klinikvorstellungen
Heilmittel
Interviews
Info - Ecke
Tipps
Selbsthilfe
Wellness
gesunde Haut
kranke Haut
Wellness - Tipps
Ernährung
Kosmetikrezepte
Bäder
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

gesunde Haut
gesunde Haut

 

Im Sommer muss die Haut genügend Feuchtigkeit bekommen, damit sie nicht austrocknet. Hierzu eignen sich Blütenwässer:

Rosenwasser: Hat einen milden Duft von Damascener-Rose und kann bei jedem Hauttyp eingesetzt werden. Es eignet sich sehr gut zur Erfrischung der Haut, mit seinem leichten und zarten Geruch. Auch bei überanstrengten Augen kann eine Augenkompresse mit Rosenwasser sehr gut helfen. Es führt trockener und empfindlicher Haut Feuchtigkeit zu. Rosenwasser findet man im Naturkostladen oder in der Apotheke....mehr


Frischpflanzensäfte für Ihre gesunde Haut

Spirulina für die Schönheit! Hier erfahren Sie, wie Sie durch die Einnahme von Spirulina Haut- und Haarprobleme sanft heilen können. Spirulina hat sich bewährt bei vielen Hautproblemen, ebenso bei brüchigen Nägeln und schuppigen Haaren. Lesen Sie hier mehr .....

Hautprobleme können naturheilkundlich behandelt werden, wie finden Sie hier .......

Ausstrahlung und Lebenslust sind mehr als eine schlanke Figur. Der Traum der schlanken Linie - die Sehnsucht nach Liebe und Anerkennung? Lesen Sie hier, wie Sie durch Ihre Ausstrahlung und Ihr Charisma überzeugen und warum Sie nicht ständig Diät machen müssen mehr.....

Molkebäder ein Genuss für Ihre Haut! Wir vom Gesundheitsportal möchten Ihnen Molkebäder und ihre heilsame Wirkung auf die Haut vorstellen!

Gesichtsmassage - Aktiv gegen Falten vorgehen ......lesen Sie hier mehr


Masken und Packungen zur allgemeinen Regeneration

Früchte und Gemüse können in ein Basismittel, wie Kaolinmehl und Weizen, eingemischt werden, damit sie als Maske verwendet werden können. Welche Früchte und Gemüse Sie verwenden können erfahren Sie hier...

Couperose - die erweiterten Äderchen - stören viele Frauen, welche natürlichen Pflegemaßnahmen es gibt und was Sie sonst noch tun können, erfahren Sie hier

Skin-Care-Maske ..... Geeignet bei Akne, unreiner Haut, Hautirritationen usw. Für mehr hier klicken



Lesen Sie hier den beliebten Vortrag von
Freifrau von Guttenberg zum Thema Haut:
Rezepte für die Schönheit....mehr

Beauty-Tipps vom Gesundheitsportal:

Wanderfreuden auf der einen Seite, Verstauchungen und kleine Wunden auf der anderen......

Wir empfehlen Johanniskrautöl gegen Verstauchungen und kleine Wunden. Dreimal täglich eingerieben und Sie werden sehen, die Verstauchung ist im Nu verschwunden. Auch zur entspannenden Massage nach einem langen Wandertag wirkt Johanniskraut wahre Wunder. Johanniskrautöl gehört unbedingt in Ihre Reiseapotheke!! Johanniskraut können Sie auch sehr gut im Winter, wenn es kalt ist, verwenden und zwar als Fußmassageöl. Dann werden die Füße schön warm. Zudem wirkt das Johanniskrautöl entspannend und Sie regenerieren sich schneller. Achten Sie auf eine gute Qualität.

Wer unter großen Poren und Hautunreinheiten leidet kann folgendes ausprobieren: Walnussöl (eine kleine Menge) in den Handflächen verteilen und sanft auf das Gesicht aufbringen. Dann einziehen lassen, Überreste mit einem Kosmetiktuch abnehmen. Wirkt sehr gut und ist denkbar einfach.

Zum Abschminken können Sie Mandelöl verwenden. Mandelöl ist sanft zur Haut und wenn keine Unverträglichkeiten vorliegen, wird es gut vertragen.

Hier noch ein Tipp von einer Leserin: Befeuchten Sie Ihr Gesicht mit Rosenhydrolat, danach massieren Sie sanft Arganöl auf die Haut ein und lassen das Arganöl einziehen. Das hilft sehr gut bei trockener Haut und bei Neurodermitishaut.

Denn Sie bei schlaffer und müder Haut unbedingt an einen Proteinmangel. Nagelwachstumsstörungen können auf einen Mangel an Folsäure hinweisen, weiße Flecken auf den Fingernägeln auf Zinkmangel. Hier empfiehlt sich dann ein Mikronährstoffprofil zu erstellen, um möglichen weiteren Mängeln auf die Spur zu kommen.

Distelöl mit Rosenöl gemischt hilft sehr gut bei Pigmentflecken an den Händen und im Gesicht. Einfach mal ausprobieren.

Hagebuttenkernöl ist reich an Vitamin A und ist deshalb besonders in der Anti-Aging-Pflege und bei Frauen in den Wechseljahren beliebt.

Wer unter starken Mitessern auf der Stirn und am Kinn leidet, kann Dr. Hauschka Gesichtsöl sanft einmassieren, einwirken lassen und dann den Rest mit einem Kosmetiktuch aufnehmen. Danach kann eine passende Gesichtspflege aufgetragen werden.

Brahmiöl ist sehr gut zur Gesichtsreinigung geeignet. Erst normal reinigen, dann Brahmiöl auf ein Wattepad geben und nochmals mit dem Öl nachreinigen, Sie werden erstaunt sein, wieviel Schmutz noch auf dem Pad zusehen ist.



ALOE VERA - für Vitalität und Wohlbefinden

Aloe Vera (Aloe Barbadensis Miller)

Aloe Vera gehört zu der Familie der Liliengewächse. Sie wächst in Afrika, Mittel- und Südamerika und auf den Kanaren. Wir kennen Aloe Vera als Saft oder auch als Gel. Die Pflanze enthält Vitamin A, C, D, E, B12, Lipide, Proteine und Enzyme. Sie besteht zu 96% aus Wasser. In Deutschland ist die Aloe Vera besonders als Sonnenschutz und zur Wundheilung bekannt. Sie wirkt antibakteriell, verbessert die Durchblutung der Haut, wird eingesetzt bei Verbrennungen, Strahlenschäden, Neurodermitis und anderen Hauterkrankungen. Als Saft kann Aloe Vera angewendet werden bei Verdauungsproblemen, zur Stärkung der Abwehrkräfte, zur unterstützenden Therapie bei Darmentzündung, Rheuma, Arthritis und um Nebenwirkungen von Chemotherapien abzumildern. Alles in allem kann Aloe Vera sehr vielfältig angewendet werden.



Bei folgenden Hauterkrankungen ist Aloe Vera sehr wirksam:

- Neurodermitis
- Ekzemen
- Fußpilz
- Sonnenbrand
- als begleitende Therapie bei   Herpes
- Insektenstiche
- regeneriert die Gesichtshaut
- strafft und glättet die   Gesichtshaut
- Schuppenflechte
- Cellulite
 
Beim Kauf von Aloe Vera Produkten sollte auf folgendes geachtet werden:

- Aloe Vera Produkte sollten aus kontrolliert biologischem Anbau stammen
- das Produkt sollte einen hohen Anteil an Aloe Vera beinhalten
- keine Konzentrate kaufen, da hier der Wasseranteil zu hoch ist
- gefriergetrocknete Aloe Vera hat nicht die gleiche Heilkraft
- auf reines Aloe Vera Gel achten, ohne chemische Zusätze
- auf hautverträgliche Konservierungsstoffe achten, am besten sind Produkte ohne chemische Konservierungsstoffe





 

 
Büchershop
News
     
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  
Impressum       Datenschutz         Diese Seite weiterempfehlen                    Sprung nach oben  
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------