Gesundheitsportal Schüßlersalze bei medpex Schüßlersalze bei medpex
letzte Änderung:
14.01.2017

Kinderwunsch und Schüßler Salze
Kinderwunsch und Schüßler Salze

Die Biochemie nach Dr. Schüssler kann sehr gute Erfolge in der Behandlung von Unfruchtbarkeit erzielen.

Für die Beweglichkeit der Spermien und die Stärkung der Eierstöcke ist Nr. 21 Zincum Chloratum D6 unerlässlich. Es empfiehlt sich 3x3 täglich zu sich zu nehmen. Sie sollen aufgelöst werden und kauend getrunken werden. Die abendliche Gabe ist besonders wichtig. Nr. 21 Zincum Chloratum ist aus der Reihe der Ergänzungsmittel der Schüßler-Salze.

Die Biochemische Schaukel nach Angelika Gräfin Wolffskeel

Die Energieschaukel sollte unbedingt über mindestens 4 Monate durchgeführt werden:

Man nehme morgens Nr. 2 Calcium Phosphoricum

Vormittags gegen 12:00 Uhr Nr. 5 Kalium Phosphoricum

Nachmittags gegen 18:00 Uhr Nr. 7 Magnesium Phosphoricum

Eventuell abends ½ Stunde vor dem Schlafen gehen nochmals Nr. 7 Magnesium Phosphoricum, um zur Ruhe zu kommen

Anwendungshinweis: Es werden jeweils in einer halben Tasse heißem Wasser 5 Tabletten aufgelöst.

Die biochemische Schaukel bitte über einen längeren Zeitraum täglich ausführen. Ca. 4 Monate.

Als Zwischenmittel eignen sich Nr. 3 Ferrum Phosphoricum und Nr. 8 Natrium chloratum.

Wenn Übersäuerung vorliegt kommen noch Nr. 9 Natrium Chloratum, Nr. 10 Natrium sulfuricum und Nr. 11 Silicea in Frage.

Das Buch der Autorin: Die 12 Salze des Lebens

Naturheilkunde bei Kinderwunsch

Um die Nieren zu stärken eignet sich Kupfersalbe rot (Fa. Wala). Die Kupfersalbe rot auf die Fußsohlen einreiben und als liegende 8 über den Nieren einreiben. Die Kupfersalbe rot (Fa. Wala) ist auch sehr gut bei Frauen geeignet, die unter kalten Füßen leiden. Der Nierenmeridian entspringt an der Fußsohle, kalte Füße können ein Hinweis auf eine Nierenschwäche sein. Kupfersalbe rot (Fa. Wala) ist vielseitig in der Kinderwunschzeit unterstützend einsetzbar z.B. bei kalten Füßen, bei Rückenschmerzen, bei Schmerzen am Ischiasnerv, bei Nervosität und Schwächezuständen, bei Menstruationsstörungen und bei Erektionsstörungen und Prostataproblemen. Sie kann auf die Fußsohlen, den Rücken, den Nierenbereich, den Bauch bzw. Unterbauch eingerieben werden.

Es ist empfehlenswert über eine kurze Zeit, die Eiweißzufuhr zu reduzieren. Für die Zellteilung sollten Sie unterstützend ein Präparat mit Vitamin B 12 verwenden, auch die anderen B-Vitamine sind wichtig, diese können Sie z.B. über Vitam-R-Hefeextrakt (Fa. Vitam) zu sich nehmen, diese Paste ist sehr lecker als Brotaufstrich, im Quark oder auch in der Suppe. Auch Vitamin A bzw. Carotine sind in der Kinderwunschzeit von Nutzen, diese finden sich unter anderem in Red Palm Oil (z.B. Fa. Amanprana), dass auch zum Kochen verwendet werden kann, schmeckt sehr lecker in afrikanischen Rezepten. Werten Sie Ihre Speisen mit hochwertigen Ölen auf, z.B. Leinöl, Walnussöl, Hanföl usw. Die Speiseöle sollten aus kontrolliert-biologischem Anbau stammen und zügig aufgebraucht werden, daher immer nur 1 Speiseöl im Anbruch haben, besonders dann, wenn Sie nicht soviele Speiseöle in der Alltagsküche verwenden.

Viele Frauen leiden in der Kinderwunschzeit immer wieder unter bakteriellen Vaginosen oder unter Scheidenpilzen. In diesen Fällen hilft zur Vorbeugung und Behandlung Multi-Gyn Acti Gel. Es wirkt schnell, ist 100% natürlich und wird allgemein gut vertragen. Multi-Gyn Acti Gel lindert vaginalen Juckreiz und Reizungen, verbessert die Vaginalflora und schützt diese bei der Anwendung von Antibiotika.

Immer noch werden zum Waschen des Intimbereichs Duschgels, konventionelle Intimlotionen, Seifen usw. verwendet, dies stört allerdings die Vaginalflora enorm. Wenn Sie den äußeren Intimbereich waschen empfehlen wir Ihnen den Intimwaschschaum (Fa. Bioturm), dieser ist BDIH zertifiziert und gut verträglich. Der Intimwaschschaum enthält natürliche Milchsäure und Ringelblumen- und Kamillenextrakt. Er ist für die tägliche Hautpflege geeignet und erhält die natürliche Scheidenflora. Er duftet zart nach Vanille und ist sehr ergiebig.


Gedanken: Zweierlei muss zusammenstimmen, um den Lebensfluß wieder zu ermöglichen: der rechte Zeitpunkt und die mutige Tat.

„Der im Walde verirrte Königssohn setzte sich hin und kam so zur Ruhe, und er besann sich lange, lange Zeit. Da erinnerte er sich an die goldene Kugel in seinem Herzen, und große Freude stieg in ihm auf und neuer Mut und Kraft für den Weg."

Aus dem Märchen „Goldene Kugel“ von Jean Ringenwald.



Weitere Beiträge zum Thema Unfruchtbarkeit:

Entgiftung bei Unfruchtbarkeit
Tees bei Unfruchtbarkeit
Aromatherapie - Kinderwunsch
Basenfasten bei Kinderwunsch
Mit Ayurveda zum Wunschkind
Abschied vom Kinderwunsch
Natürliche Wege zum Wunschkind
Spermienqualität verbessern


Copyright: Das Gesundheitsportal
 
Büchershop
News
     
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  
Impressum       Datenschutz         Diese Seite weiterempfehlen                    Sprung nach oben  
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------