Gesundheitsportal
letzte Änderung:
14.01.2017

Schwarzkümmelöl
Schwarzkümmelöl

Im Orient ist Schwarzkümmel und seine Heilwirkung schon seit Jahrtausenden bekannt. Schwarzkümmel wird in Ägypten, Syrien und einigen anderen arabischen Länder angebaut.Schwarzkümmel seit seit Jahrhunderten im Orient beliebt. Der Phrophet Mohammed sagte:
Schwarzkümmel heilt jede Krankheit, außer dem Tod. Seit einigen Jahren ist Schwarzkümmelöl auch in Deutschland ein Begriff. In Europa sind viele wissenschaftliche Untersuchungen gemacht worden, die Resultate waren beachtlich. Schwarzkümmelöl enthält 80% ungesättigte Fettsäuren und andere wichtige Inhaltsstoffe. Schwarzkümmelöl wirkt entzündungshemmend und schmerzstillend, es wirkt bronchienerweiternd und hustenstillend.

Schwarzkümmel ist reich an Beta-Carotin, Biotin, Folsäure, Magensium, B-Vitamine, Vitamin C, Vitamin E und Zink.

Indikationen:

  • bei Darmleiden
  • stärkt die Abwehrkräfte
  • hilfreich bei Allergien
  • bei Neurodermitis
  • Mykosen
  • Magenerkrankungen
  • allergisches Niessen
  • verbessert die Spermienqualität
  • bei Schuppenflechte
  • bei Heuschnupfen
  • bei Hautjucken
  • bei Vaginalpilzen
  • bei Asthma
  • Hautpilz
  • bei Atemwegsbeschwerden
  • bei Haarausfall

Schwarzkümmelöl gibt es als Kapseln zu kaufen. Das Schwarzkümmelöl kann auch pur ½ TL pro Tag zum Salat gegeben werden. Äußerlich kann Schwarzkümmelöl bei Hauterkrankungen angewendet werden. Schwarzkümmelöl wirkt auch sehr gut bei öliger Mischhaut.

Viele Menschen haben positive Erfahrungen mit Schwarzkümmelöl bei Hautproblemen wie fettiger Haut, Pickeln, Unterlagerungen und Co.
Am besten als Kur eingenommen - zirka 2 Monate! Bei Haarausfall kann Schwarzkümmelöl unterstützend sehr gut helfen. Um einer Infektanfälligkeit vorzubeugen, ist es wichtig, zwei mal im Jahr eine Kur zu machen.

Schwarzkümmel Samen können in Salate gegeben werden, auf Fladenbrot gestreut werden und harmonieren auch sehr gut mit Auberginengemüse. Schwarzkümmelsamen können auch als Tee genoßen werden, dieser wirkt dann verdauungsfördernd.

Schwarzkümmelöl ist eine sanfte Alternative zu vielen chemischen Präparaten. Bei Fragen zu Anwendung fragen Sie Ihren naturheilkundlich orientieren Arzt oder Heilpraktiker. Schwarzkümmelöl sollte ohne Konservierungsstoffe und Farbstoffen sein.

Hier einige Schwarzkümmelöl Produkte als Beispiel:


- Sonnentor Schwarzkümmel ganz
- St. Bernhard Schwarzkümmelöl-Kapseln
- Schwarzkümmelöl Bio
- Schwarzkümmelöl Fa. Hübner
- Hübner Schwarzkümmelöl-Kapseln

© Das Gesundheitsportal

Verwandte Themen:

Heuschnupfen - Welche Schüssler Salze können helfen?
Die Heilkraft des Sanddorn
Arthrose
Sylk - ein natürliches Gleitgel bei Scheidentrockenheit
Nagelpilze
Tipps und Tricks zum Stillen

 
Büchershop
News
     
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  
Impressum       Datenschutz         Diese Seite weiterempfehlen                    Sprung nach oben  
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------