Gesundheitsportal
letzte Änderung:
14.01.2017

Rückenschmerzen bei Kindern
Rückenschmerzen bei Kindern

 

Viele Kinder leiden unter Rückenschmerzen! Bitte nehmen Sie die Rückenschmerzen Ihrer Kinder Ernst.
Wichtig ist, dass Sie Rückenschmerzen ärztlich abklären lassen, wenn diese dauerhaft sind. Rückenschmerzen
können verschiedene Ursachen haben, z.B. Wachstum der Kind, falsches Sitzen, Stress und Anspannung, aber
auch ernsthaftere Erkrankungen können sich unter Rückenschmerzen verstecken.

Welche naturheilkundlichen Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

- Spiraldynamik nach Dr. Christian Larsen
- Akupunktur für Kinder
- Schüßler-Salze (z.B. die "Heiße 7")
- Homöopathie
- Einreibungen mit Beinwellsalbe, Arnikasalbe
- Wickel mit Lavendelöl
- Bäder mit Salbeiöl oder Melissenöl
- Tuina Massagen für Kinder
- Entspannung wie Autogenes Training, Yoga und Co.
- Pilates für Kinder
- Arnica Globuli Fa. Wala nach Packungsbeilage
- Osteopathie - Craniosacral-Therapie
- Weleda Aufbaukalk 1 + 2 für die Knochengesundheit des Kindes
- Solum Öl Fa. Wala - kurmäßig auf den Rücken auftragen
- Kinesio-Taping kann sehr gut helfen und ist völlig schmerz- und nebenwirkungsfrei


Rückenschmerzen können durch einen Wachstumsschub entstehen!
Auch hier können Schüßler-Salze helfen oder homöopathische Einzelmittel.

Büchertipp: Starker Rücken - starkes Kind


Schulsstress kann auch zu Rückenschmerzen führen. Achten Sie auf
einen Ausgleich für Ihr Kind wie z.B. Autogenes Training, Yoga,
Progressive Muskelrelaxation, Phantasiereisen, Hynpotherapie und Co.
Die gestiegenen Anforderungen in der Schule können sich körperlich
niederschlagen, z. B. in Rückenschmerzen. Ausgleich zum langen Sitzen
ist wichtig, daher wäre es gut, Ihr Kind wäre auch sportlich aktiv wie z.B.
mit Judo, Pilates für Kinder, Yoga für Kinder, Gymnastik für Kinder,
Ballsportarten und Co.

Wickel und Einreibungen lindern die Schmerzen auf sanfte Art und Weise.
Aber auch Globuli und Schüßler-Salze lindern die Schmerzen nebenwirkungsfrei.
Es gibt heute schon einige Orthopäden die sich auf Kinder spezialisiert haben
und auch mit Naturheilverfahren arbeiten.

Büchertipp: Bewegung beginnt im Kopf


Wenn ein Sportunfall die Schmerzen verursacht hat, dann denken Sie immer
auch an die Bachblüte "Star of Bethlehem", denn Unfälle aller Art können
ein Schockerlebnis sein. In diesem Fall hilft "Star of Bethlehem" sehr gut,
den Schock zu überwinden, die Bachblüte ist ein echter Seelentröster.

Ob Akupunktur bzw. Tuina Massgen für Ihr Kind in Frage kommen
sollten Sie direkt mit einem Therapeuten abklären. Wenden Sie sich
auf jeden Fall an einen erfahrenen Therapeuten, der viel mit Kindern
arbeitet.

Büchertipp: Bewegungsgeschichten für Kinder

Lesen Sier hier, welche Bewegungstherapien am besten gegen Rückenschmerzen helfen!

© Das Gesundheitsportal

 
Büchershop
News
     
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  
Impressum       Datenschutz         Diese Seite weiterempfehlen                    Sprung nach oben  
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------