Gesundheitsportal
letzte Änderung:
14.01.2017

Kanne Brottrunk und seine Erfolgsgeschichte
Kanne Brottrunk und seine Erfolgsgeschichte

 


Kanne Brottrunk wurde vor 25 Jahren von Wilhelm Kanne sen. aus Lünen entwickelt. Das Getränk besteht aus vergorenen Vollkornbrot und Wasser und ist reich an Milchsäurebakterien, diese haben einen positiven Einfluss auf die Darmflora und das Immunsystem. Für Kanne Brottrunk werden Roggen, Weizen und Hafer kontrolliert biologisch angebaut, das Wasser kommt aus der Herback Quelle, dann werden noch hauseigene Bakterien zugesetzt. Während der Gärung bilden sich Milchsäurebakterien und Enzyme, diese haben einen positiven Effekt auf das Immunsystem, die Darmflora und den Stoffwechsel. Dem Firmengründer ist es sehr wichtig, dass alle Rohstoffe aus kontrolliert ökologischen Anbau stammen.

Büchertipp: Brottrunk


Kanne Brottrunk wird in Glasflaschen angeboten und kann in Naturkostläden, Reformhäusern, Drogerien und auch in einigen Supermärkten gekauft werden. Viele fragen immer wieder, wie schmeckt denn nun der Brottrunk. Kanne Brottrunk schmeckt angenehm säuerlich. Er kann auch in einigen Rezepten verwendet werden, so zum Beispiel für Salatdressings, zum Marinieren, in Drinks usw. Es gibt vielfältige Möglichkeiten der Verwendung, probieren Sie es aus. In einigen Studien konnte die positive Wirkung von Kanne Brottrunk bei Krankheitsbildern wie Neurodermitis und einigen Stoffwechselerkrankungen belegt werden. Ebenso kann Kanne Brottrunk eine Entsäuerung des Körpers unterstützen.

Kanne Brottrunk enthält:

- Vitamine
- Spurenelemente
- Mineralstoffe
- Aminosäuren
- Enzyme
- Laktobazillen


Als Trinkkur sollte Kanne Brottrunk über einen längeren Zeitraum getrunken werden. Als Dosierung empfiehlt sich 1-3 x täglich 0,2 l zu den Mahlzeiten zu trinken. Kanne Brottrunk kann auch als Bad, Fußbad, Sitzbad, Einlauf, Wickel und als Kompresse verwendet werden. Aus dem Hause Kanne gibt es auch Fermentgetreide Kautabletten bzw. Granulat, verschiedene Brotsorten, Zahncreme....

Nicht nur der Mensch kann von Kanne Brottrunk profitieren, sondern auch die Umwelt und die Tierwelt. Kanne Brottrunk kann Mangelernährung vorbeugen, ist gut geeignet zur Ergänzung beim Fasten, er hat ebenso eine positive Wirkung auf die Haut und den Darm. Kanne Brottrunk kann bei Allergien, Neurodermitis, Schuppenflechte, Darmproblemen, Stoffwechselerkrankungen angewendet werden. Kanne Brottrunk kann auch unterstützend zur schulmedizinischen bzw. alternativen Krebstherapie getrunken werden. Kanne Brottrunk ist ein regelrechter Muntermacher und stärkt zusätzlich das Immunsystem. Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit mit Kanne Brottrunk.


Ein leckeres Rezept mit Kanne Bio Enzym-Fermentgetreide®

Kräuter-Frischkäse

1 Packung Frischkäse
1 El Creme Fraiche
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
1 rote Zwiebel (fein gehackt)
1 handvoll Pimpinell
1-2 TL Kanne Bio Enzym-Fermentgetreide®
Meersalz
Pfeffer

Frischkäse mit Creme Fraiche verrühren, solange bis die Masse cremig wird. Am besten einen Frischkäse auswählen, der von Hause aus eher cremig ist. Dann Schnittlauch in kleine Ringel schneiden und Petersilie fein hacken. Kräuter leicht unter den Frischäse heben. Danach die fein gehackte rote Zwiebel unterheben, mit dem fein geschnittenen Pimpinell. Danach mit Kanne Bio Enzym-Fermentgetreide® würzen, gerne auch unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sehr lecker zu Steinofenbrot oder frischem Baguette.

Hier können Sie Kanne Brottrunk kaufen:

- Kanne Brottrunk
- Kanne Fermentgetreide




© Das Gesundheitsportal

 
Büchershop
News
     
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  
Impressum       Datenschutz         Diese Seite weiterempfehlen                    Sprung nach oben  
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------