Gesundheitsportal
letzte Änderung:
14.01.2017

Vegetarisch grillen
Vegetarisch grillen

 


Grillen - wenn die Temperatur steigt, der Sommer da ist, vergeht kein Tag, ohne dass eine Grillparty angesagt ist. Was tun, wenn aus gesundheitlicher oder ethischer Sicht Fleisch Tabu ist? Auf Grillen verzichten? Dies ganz sicher nicht! Grillen macht Spaß und jeder wird bestätigen, dass auf den meisten Partys im Sommer gegrillt wird. Verzichten Sie nicht auf die Geselligkeit und grillen Sie mit fleischlosen Alternativen! Wie das geht, verraten wir Ihnen gleich. Sie fragen sich, was kann denn aus Gemüse gegrillt werden? Am besten eignen sich Auberginen, Tomaten, Zucchini, Paprika, Zwiebel und Champignons. Am besten in Aluschalen, denn direkt über der Glut ist nicht allzu gesund. Salate gibt es bei jeder Grillsession, ebenso Baguette und Kräuterbutter. Wenn Sie auf Alkohol verzichten wollen, dann trinken Sie einfach eine selbstgemachte Limonade oder ein kühles Mineralwasser mit Zitronenscheibe. Sie liegen damit übrigens im Trend, denn die wenigsten wollen ständig fettiges Essen haben und Alkohol trinken. Also keine Angst vor Ihren Freunden, Sie werden kein Außenseiter sein.


Hier unsere Tipps und Rezepte für die gelungene Grillfeier:





Gemüsespiesschen


Zutaten:
5-7 Cocktailtomaten
1 rote Zwiebel
1 Paprika
1 kleine Zucchini
6 Champignons

Je Spiess eine Cocktailtomate, ein Stück Zwiebel, ein Stück Paprika, 1 Stück Zucchini und 1 Champignon. Danach den Spiess mit Olivenöl bestreichen und in der Aluschale auf den Grill geben. Wenn das Gemüse schön angebraten ist, herausnehmen und dazu einen Frischkäsedip reichen oder frisches Kräuterbaguette.

Büchertipp: Weber's Veggie - Die besten vegetarischen Grillrezepte


Feta-Tomaten-Päckchen

5 Tomaten
1 Packung griechischer Schafskäse
gehackte Petersilie nach Wunsch
7 EL Olivenöl
Pfeffer, Kräutersalz

 

Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, den griechischen Schafskäse ebenfalls in Scheiben schneiden. Tomaten und Schafskäse fächerartig in einer mit Öl ausgepinselten Aluschale einschichten. Dann mit Petersilie, Salz und Peffer bestreuen. Das verbleibende Öl verteilen. Je nach Wunsch noch Zitronensaft darüber träufeln. Dann für rund 10 Minuten auf den Grill geben.

Büchertipp: Veggie Grillen

Gegrillte Auberginenscheiben

1 Aubergine
Olivenöl
Kräutersalz
Rosmarinnadeln

Aubergine in Scheiden schneiden, Olivenöl mit Rosmarinnadeln mischen, in dieser Mischung die Auberginen wenden, dann Kräutersalz auf die Auberginenscheiben streuen. In eine Aluform geben und auf dem Grill von beiden Seiten goldbraun anbraten.



Gegrillte Banane

Pro Person:

1 Banane
1 EL gehackte Mandeln
1 EL Kokosflocken
1 TL Honig

Banane wie sie ist auf den Grill legen, warten bis die Haut schwarz wird. Dann längs aufschneiden und die Mischung aus Mandeln, Kokosflocken und Honig darübergießen.


Büchertipp: Vegetarisch grillen


Grillgewürze zum Ausprobieren:
- Grillgewürz Tango Spice
- Cajun Gewürzmischung
- Barbecue Spezial Gewürzmischung
- Herbaria Grillbox


Viele weitere Tipps und Informationen zum vegetarischen Grillen finden Sie unter: VEBU

© Das Gesundheitsportal

 
Büchershop
News
     
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  
Impressum       Datenschutz         Diese Seite weiterempfehlen                    Sprung nach oben  
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------