Gesundheitsportal
letzte Änderung:
14.01.2017

Chiropraktik und Osteopathie
Chiropraktik und Osteopathie

 

Eine Möglichkeit zur Behebung von Wirbelsäulenbeschwerden und Blockierungen ist die MANUELLE THERAPIE.
( manuell bedeutet gleich Hand im lat. manus )

Unter dieser Bezeichnung finden wir heute:

1. Die Chiropraktik

Die ein Heilverfahren ist, zur Beseitigung von Wirbelkörperverschiebungen im Bereich:
- Halswirbelsäule
- Brustwirbelsäule
- Lendenwirbelsäule
- Steißbein
- Kreuzbein

Angewendet wird diese Form der Therapie :

- Ischiasbeschwerden
- Hexenschuß
- Schulter Arm Syndrom
- Schiefhals
- Migräne
- Taubheitsgefühl in den Armen und Beinen
- Kreuzschmerzen allgemein

Diese Therapieform sorgt dafür, das die Statik der Wirbelsäule wiederhergestellt wird.


2. Die Osteopathie
ist die Lehre zur Behandlung schmerzhafter Gelenkveränderungen ohne Medikamente.
Nur durch gezielte richtige Handgriffe lassen sich die Gelenke wieder bewegen der Schmerz geht weg.
z.B. Bei Rheumatikern Arthrose Gicht um nur einige Krankheiten zu nennen. Somit dienen Osteopathie und Chiropraktik der
Wiederherstellung der normalen Funktion der Gelenke und der Wirbelsäule.


© Ilse Hoffmann, Hauptstr. 44, D-97204 Höchberg
Tel: 0931/55669, Email: info@heil-und-chiropraxis-hoffmann.de
www.heil-und-chiropraxis-hoffmann.de

 
Büchershop
News
     
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  
Impressum       Datenschutz         Diese Seite weiterempfehlen                    Sprung nach oben  
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------