Gesundheitsportal Schüßlersalze bei medpex Schüßlersalze bei medpex
letzte Änderung:
14.01.2017

Schüßler-Salze für Kinder
Schüßler-Salze für Kinder

 

Die beiden Hände

Es sagte einmal die kleine Hand zur großen Hand:
Du große Hand ich brauche dich, weil ich bei dir geborgen bin.
Ich spüre deine Hand, wenn ich wach werde und du bei mir bist,
wenn ich Hunger habe, und du mich fütterst, wenn du mir hilfst,
etwas zu greifen und aufzubauen, wenn ich mit dir meine ersten
Schritte versuche, wenn ich zu dir kommen kann, weil ich Angst habe.
Ich bitte dich, bleibe in meiner Nähe und halte mich.

Es sagte die große Hand zur kleinen Hand:
Du kleine Hand ich brauche dich, weil ich von dir ergriffen bin,
das spüre ich, weil ich viele Handgriffe für dich tun darf, weil ich
mit dir spielen, lachen und herum tollen kann, weil ich mit dir kleine
wundersame Dinge entdecke, weil ich deine Wärme spüre und
dich liebhabe, weil ich mit dir zusammen wieder bitten und danken kann
Ich bitte dich, bleibe in meiner Nähe und halte mich.

Gerhard Kiefel

Schüßler-Salze für Kinder

Ich mache darauf aufmerksam, daß die Ausführungen natürlich ebenso für Erwachsene gelten. Ich greife hier ein wichtiges Thema auf. Die Beratung und Aufklärung über eine erfolgreiche und unschädliche Behandlungsform kann nicht früh genug beginnen. Eine meiner vornehmsten Aufgaben besteht darin, Säuglinge und Kinder biochemisch zu begleiten, damit sie ihr Abwehrsystem trainieren, um den starken Belastungen z. B. der Umwelt gewachsen zu sein.

Ich will hier keine Anweisungen zu Behandlungen von Krankheiten und Leiden geben. Krankenbehandlung überläßt man dem erfahrenen, naturheilkundlich behandelnden Heilpraktiker oder Arzt. Ich gebe Hinweise dafür, wie sie den Menschen in seiner Gesamtheit erkennen und das geschwächte, körpereigene Abwehrsystem mit biochemischen Mitteln entsprechend kräftigen und stärken können. Ernährung, Wasser, Licht, Luft, Bewegung, Ruhe und Schlaf gehören genauso dazu und sollten auf keinem Fall unberücksichtigt bleiben.


Ernährung in der Kinderheilkunde

Allgemein wärmende Lebensmittel, wie Hafer, Hirse und immer Mittags ein warmes Essen. Morgens am besten mit Haferbrei beginnen.Wenig rohes Obst, Rohkost und tierisches Eiweiß, zumindest nicht nach 15.00 Uhr. Brot nicht im Übermaß! Kein Mehrkornbrot, kann säuern. Organen, Mandarinen, Grapefruit kühlen besonders die Leber aus. Auch die Säfte dieser Früchte! Meiden Sie Tiefkühlmenüs und Fertigprodukte, sie enthalten viel Phosphat und Konservierungsstoffe. (Hyperaktivität, Allergie). Milch- und Milchprodukte nur aus biologischer Herstellung und niemals homogenisierte Produkte. Verwenden Sie Butter anstatt Margarine. Verwenden Sie zum Süßen und zum Backen braunen Rohrzucker und Vollkornmehle, die fein geschrotet sein sollten. Ganze Körner säuern. Verwenden sie frisches Obst und Gemüse aus der Saison und aus heimischen Anbau.Verwenden Sie viel frische Krauter. Besprechen Sie mit Ihrem Kind, was es gerne essen möchte. Lassen Sie es mithelfen und mit einkaufen.

Flüssigkeitsbedarf von Kindern

Bei Kindern darf die ausreichende Flüssigkeitszufuhr nicht unterschätzt werden. Der Flüssigkeitsbedarf ist wesentlich höher als bei Erwachsenen. Folglich besteht die Gefahr, daß durch zuviel Limonaden, Coca Cola, Milch- und Milchmixgetränke eine Menge Energie geliefert wird und damit Störungen in den Essensgewohnheiten auftreten. Als Drustlöscher sind am besten abgekochtes Quellwasser (20 Min. gekocht, mit etwas Ingwer oder frischem Zitronensaft (Biozitrone)), verdünnte Obstsäfte, (Apfelsaft muß super verdünnt sein, da er stark säuert), am besten rote Säfte, oder Kräutertees geeignet.

Alter
Flüssigkeitsmenge pro Tag
           
01
Jahr
400
-
  600  ml
 
02
-    3 Jahre
500
-
  750  ml
 
04
-    5 Jahre
550
-
  850  ml
 
06
-    7 Jahre
600
-
  900  ml
 
08
-    9 Jahre
650
-
1000  ml
 
10
-  11 Jahre
700
-
1100  ml
 
12
-  14 Jahre
850
-
1300  ml
 
nach Droese, Stolley, Kersting / Forschungsinstitut für Kinderernährung.
 
Frühstückstees

Für einen guten Start in den Tag

Zitronenmelissenblätter 25 g
Hagebutten 25 g
Ringelblumenblüten 20 g
Johanniskraut 20 g
Brenneselkraut 15 g
Himbeerblätter 15 g

oder

Rotbuschblätter 25 g
Zitronenmelissenblätter 20 g
Johanniskraut 20 g
Pfefferminzblätter 15 g


Gute-Nacht-Tee

Sorgt für einen guten, erholsamen Schlaf

Zitronenmelissenblätter 40 g
Apfelschalen 40 g
Kamillenblüten 35 g
Anisfrüchte 35 g
Brombeerblätter 30 g
Pfefferminzblätter 20 g


Vier-Jahreszeiten-Tee

Die einzelnen Heilpflanzen symbolisieren den Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Der Tee reinigt den Körper, stärkt die Abwehrkräfte und gleicht emotionale Spannungen aus.


Brenneselkraut 25 g
Zitronenmelissenblätter 25 g
Johanniskraut 25 g
Hagebutten 25 g


Säuglingstees


Mild und gut verträgliche Teemischung, stärkt die Organfunktionen


Melissenblätter 30 g
Fenchelfrüchte 25 g
Kamillenblüten 25 g
Anisfrüchte 20 g

oder

Fenchelfrüchte 30 g
Anisfrüchte 30 g
Kümmelfrüchte 20 g

oder

Rotbuschblätter 30 g
Orangenblüten 20 g

Bei den Säuglingstees verwenden Sie bitte keine Obstsäfte als Zusatz!


Bei Teemischungen:


Dosierung für einen Becher, ca. 250 ml, 1-2 Teelöffel der Mischung.

Die getrockneten Krauter werden lose in eine Kanne oder ein Teesieb gegeben und mit kochend heißem Wasser übergössen. Danach läßt man die Krauter fünf bis maximal zehn Minuten ziehen und seiht danach ab. Je länger der Tee gezogen hat, desto konzentrierter und ungeeigneter wird er für Kinder. Die Farbe des Tees sollte hell und ansprechend sein. Er ist dann auch mild und wird gut vertragen.

Generell lassen sich die Teemischungen mit Ahornsirup, braunem Rohrzucker, Ursüße oder Fruchtsäfte süßen.
 
Die 12 Schüßler-Salze

Schüßler-Salz Nr. l Calcium fluoratum D 12
Gefäß/Elastizitätsmittel - Der Hart- und Weichmacher

Schüßler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum D 6
Aufbaumittel

Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum D 12
Fiebermittel bis 38,5 Grad Entzündungsmittel (1. Stadium)

Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum D 6
Entzündungsmittel (2. Stadium)
Schleimhautmittel

Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum D 6
Nervenmittel (Kalium statt Valium)
Fiebermittel ab 38,5 Grad

Schüßler-Salz Nr. 6 Kalium sulfuricum D 6
Stoffwechselmittel
Entzündungsmittel (3. Stadium)

Schüßler-Salz Nr. 7 Magnesium phosphoricum D 6
Krampf- Kolik-Schmerzmittel

Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum D 6
Blutmittel

Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum D 6
Entsäuerungsmittel

Schüßler-Salz Nr. 10 Natrium sulfuricum D 6
Entschlackungsmittel

Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea D12
Bindegewebsmittel
Eitermittel (ohne Ausgang bzw. Abfluß)

Schüßler-Salz Nr. 12 Calcium sulfuricum D 6
Eitermittel (mit Ausgang bzw. Abfluß)

 

Absonderungen

Sie geben wichtige Hinweise auf das zu wählende biochemische Mittel (Schüßler-Salz).
Wir betrachten dabei immer die Zunge, den Auswurf, die Haut, die Schleimhäute,
die Kopfhaut, die Augen, die Nase, das Gesicht, die Ausdünstungen und den Urin.

Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum D6

Weiß oder weißgrau
Gewölbte Bläschen.
Wenn eingetrocknet: mehlartig.
Weiß-graue, kleienartige Schuppen.
Zur Aufsaugung alter Exsudate ( z. B. Ohrerguß, Nebenhöhlen, Tennisarm)

Schüßler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum D6

Weiß, wie rohes Eiweiß.
Eingetrocknet: Weißgelbe Krusten.
Zur Aufsaugung weiß-gelber alter Krusten wichtig.

Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum D6

Hellwässrig, hellschleimig, blasig, oft scharf- und wundmachend, übelriechend.
Eingetrocknet: weiße Schuppen (z. B. auf Kopf)

Schüßler-Salz Nr. 6 Kalium sulfuricum D6

Gelbschleimig und mild
Reichliche Oberhautabschuppung auf klebrigem Grund.

Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea D12

Eitrig
Zur Beförderung einer nicht mehr zu verhindernden Eiterung recht häufig geben
Eingetrocknet: Eiterkrusten

Schüßler-Salz Nr. 12 Calcium sulfuricum D6

Eitrig, blutig-eitrig, dick, gelb bis grün!
Mit Silicea im Wechsel nach Öffnung eine Eiterherdes unersetzlich, ganz besonders
nach Eiterfisteln.

Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phophoricum D6

Schmierig, stinkend, jauchig-blutig, scharf ätzend.
Eingetrocknet: stinkende schmierige Schuppen oder Krusten.


Schüßler-Salze bei Appetitlosigkeit


Mangelnde Esslust der Kinder ist keine Seltenheit. Sehr häufig kommt Sauerstoffmangel als alleinige Ursache in Frage.
Das Sauerstoff übertragende Mittel ist das Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum. Stündlich l Gabe genügt in den meisten Fällen.

Appetitlosigkeit entsteht auch dann, wenn die Säuren, die die Magendrüsen erzeugen, nicht richtig zusammengesetzt sind, oder ein Mangel an Säuren besteht. Hier würden wir das zu den Drüsen in Beziehung stehende Mittel Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum benötigen.

3 x täglich 1-2 Tab. lutschen lassen.

Eventuell kann es nötig werden beide Mittel zu verwenden.

Dann geben Sie Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum vor jedem Essen und Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum nach jedem Essen.

Führt dies nicht zum Ergebnis, fragen Sie bitte einen biochemischen Behandler.


Schüßler-Salze bei Bettnässen der Kinder


Zurückzuführen auf ein Versagen der Empfindung in der Harnblasenschleimhaut. (Unterkühlung)! Auf keinen Fall darf das Kind bestraft werden.

Schüßler-Salz Nr. 10 Natrium sulfuricum
- 4 - 5 x täglich l Gabe

Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium phosphoricum
- 4 - 5 x täglich l Gabe (wenn die Nervosität im Vordergrund steht)

Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum - 4 - 5 x täglich l Gabe (als Folge von Erkältung)


Schüßler-Salze bei Blähungen


Ungenügende und schlechte Verdauung bewirken starke Gasentwicklung. Diese Gase suchen einen Ausweg. Blähungen werden auch von schwerverdaulichen Speisen und Süßigkeiten erzeugt. Besonders leicht neigen nervöse Kinder dazu. (Bauchhirn)

Hauptmittel:
Schüßler-Salz Nr. 7 Magensium phosphoricum in häufigen Gaben als „Heiße 7" in heißem Wasser aufgelöst.
( 5- 10 Pastillen). Evt. nach 1 Std. wiederholen, bis Kolik aufgelöst.

Bei Darmgeräuschen und versetzten Blähungen gibt man Schüßler-Salz Nr. 10 Natrium sulfuricum (wie Heiße 7) Bei gleichzeitigem saurem Aufstoßen Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum (wie Heiße 7). Eventuell die Mittel im Wechsel geben.

Schüßler-Salze bei Blasenkatarrh (Cystitis)

Urin spärlich, schleimig, rot zuweilen blutig und eitrig. Unerträglicher Harndrang. Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen. Schmerz in der Blasengegend. Harn kommt oft nur tropfenweise. Der Blasenkatarrh kann akut und chronisch auftreten. Bei der akuten Form ist Fieber möglich. Ursache: Erkältung, gewisse Medikamente. Auch eine Entzündung benachbarter Organe kann auf die Blase übertreten.

Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Urin braun bis rotbraun. Fieber. Steter Urindrang, dabei Schmerzen und Brennen.

Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum
Hauptmittel, besonders bei Harnsäurenaturen, verhindert Bildung von Blasensteinen.
Urin dunkelrotbraun, evtl. auch gelblich trübe, eitrig.

Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum
Weißer Schleim geht mit dem Urin ab - also 2 Entzündungsstadium. Auch bei
chronischem Blasenkatarrh.

Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum
Bei dickem weißen Schleim mit Brennen. Gut bewährt im ¼ stündlichem Wechsel mit Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum

Schüßler-Salz Nr. 7 Magnesium phosphoricum
Krampfhafte Harnverhaltung

Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum
Unfreiwilliges Harnen wegen Blasenlähmung. Allgemeine Nervosität.

Wichtig: Alle scharfen Speisen und jeder Fleischgenuss sind zu vermeiden. Bettruhe!! Stuhlentleerung muß regelmäßig sein.


Schüßler-Salze bei Brechdurchfall


Erbrechen und trüber, wässriger Druchfall bringen das Kind bald herunter. Der Leib ist aufgetrieben. Die kühle Haut wirkt welk und schlaff.

Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum
Bei wässrig schleimigem Stuhl, wundmachend.

Schüßler-Salz Nr. 10 Natrium sulfuricum
Hauptmittel bei grünlich, wässrigem Stuhl.

Schüßler-Salz Nr. 6 Kalium sulfuricum
Wenn die Stühle faulig stinken oder sich Herzschwäche einstellen sollte.

Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum
Bei vorherrschender Säure.

Schüßler-Salz Nr. 7 Magnesium phosphoricum
Mit dem sonst passendem Mittel im Wechsel, wenn gleichzeitig Blähungskolik besteht mit Anziehen der Beine an den Leib.

Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Sollte stets sofort gegeben werden, wenn Milch erbrochen wird oder wenn unverdaute Entleerungen mit Fieber auftreten.


Schüßler-Salze bei Bronchialkatarrh, Luftröhrenkatarrh

Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Im Anfang oder bei chronischem Katarrh bei erneutem heftigen Auftreten, wenn der Husten trocken, krampfartig und schmerzhaft ist. Ferner Hitze, Fieber, Kurzatmigkeit. Stets im Wechsel mit einem der folgenden Mittel.

Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum
Auswurf schwer löslich, weißgrau, weiß oder weißschleimig. Auch krampfartige Anfalle.

Schüßler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum
Auswurf eiweißartig. Blutarme Kranke.

Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum
Glasiger, wässriger, blasiger Auswurf, der sich oft schwer löst und salzig schmeckt.
Husten, der den ganzen Winter anhält. Stiche in der Lebergegend während des Hustens.

Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea
Ebenfalls eitrig. Kaltes Trinken verschlimmert den Husten. Morgens erst zäher
Auswurf. Beklemmung.

Schüßler-Salz Nr. 6 Kalium sulfuricum
Husten rauh, Auswurf gelbschleimig. Verschlimmerung in geschlossenen Räumen,
Besserung an frischer Luft.

Schüßler-Salz Nr. 10 Natrium sulfuricum
Gelblich-grüner Auswurf. Nass-kaltes Wetter verschlimmert.

Bei Kindern wird man, wenn der Husten „lose" wird, mit Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phos. und Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chlor, oft alleine zum Ziele kommen.

Alle Schleimbildner wie tierisches Eiweiß, Mehlprodukte, Rohkost und rohes Obst meiden. Viel trinken.Gute Nieren- und Darmpflege betreiben.


Schüßler-Salze bei Erbrechen


Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum ist das Hauptmittel bei Erbrechen.

Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum im Wechsel mit Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum bei saurem Erbrechen. Erbrechen nach dem Stillen und in der Schwangerschaft.

Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum
Wässrige Flüssigkeit. Durchsichtig, langziehender Schleim. Schaum (wässrig).
Schwangerschaftserbrechen.

Natrium phosphoricum
Saure Flüssigkeit, käsige Massen, geronnene Milch bei Kindern, saurer Schaum.
Bei Seekrankheit.

Natrium sulfuricum
Bitteres Erbrechen oder Erbrechen mit bitterem Nachgeschmack. Galleerbrechen. Erbrechen grünlich-salzig. Erbrechen mit Kolik. Bei saurem Erbrechen, wenn Natr. chlor, bzw. Natr. phos. versagen.

Kalium chloratum
Auswürgen weißen Schleimes, dick und undurchsichtig, fadenziehend.

Calcium phosphoricum
Erbrechen nach kalten Getränken oder Eis. Beständiges Erbrechen der Kinder,
vor allem auch während des Zahnens, Schwangerschaftserbrechen (Hauptmittel).


Schüßler-Salze bei Erkältung


Wer an wiederkehrenden Erkältungen leidet, gehört ganz bestimmt zu den Harnsäurenaturen. Um die Disposition dazu zu beseitigen, wird also in erster Linie Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum und Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea zu berücksichtigen haben.

Bei einer ausgebrochenen Erkältung kann der Biochemiker nichts Besseres tun, als alle 10 Min. l Tab. Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum. zu lutschen. Je nach Konstitution können auch Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum und Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea, jeweils im Wechsel gegeben in Frage kommen.

Bei manchen „ewig erkälteten" ist Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum bevorzugt zu verwenden.


Schüßler-Salze bei Fieber


Fieber ist ein Zustand, der zur Heilung einer Krankheit dient und notwendig ist. Daraus geht hervor, daß wir nicht blindlings jedes Fieber unterdrücken dürfen. Wir müssen versuchen, es in den richtigen Grenzen zu halten.

Fieber unter 38,5 Gr. - Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum alle 10 Min. l Tab.

Fieber über 38,5 Gr. - Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum alle 10 Min. l Tab.

Wenn das Fieber gesunken ist, unbedingt bei Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum bleiben, Abstände verlängern und noch tagelang weitergeben. (Fäulnisverhütend, Schüßler-Salz Nr. 5 ist das Antibiotikum der Biochemie)

Fieber mit grau-weißem Belag der Zunge:
Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum alle 10 Min. wechselnd mit Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Anschließend Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum 6 x täglich 1 Tab. (Zum Aufbau, Blutmittel)

Fieber beim Zahnen
Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum im Wechsel mit Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea stündlich1 Tab.


Schüßler-Salze bei Fingernägelkauen


Schüßler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum
3 x täglich 2 Tab. über einen längeren Zeitraum.


Schüßler-Salze bei Fußschweiß

Der Fußschweiß darf keinesfalls gewaltsam unterdrückt werden. ( Durch kalte Bäder, Salben, Puder, Sprays usw.) Die Erfahrung hat gezeigt, daß üble Nachwirkungen folgen. Die Ursache ist oft eine Überladung des Blutes mit Harnsäure.

Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea
Kann unterdrückten Fußschweiß wieder hervorrufen und auch übermäßigen
Fußschweiß in geordneten Grenzen halten.

Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum
Bei ausgesprochenen Harnsäurenaturen, um die Harnsäure in Lösung zu halten und
auf natürlichem Wege auszuscheiden.

Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum
Wenn der Fußschweiß sehr unangenehm riecht. Bei wundmachendem Fußschweiß,
wenn Silicea versagt.

Die Mittel müssen über einen längeren Zeitraum mit täglich höchstens 2 Gaben genommen werden. Diese Mittel vermindern auch übermäßige Schweißabsonderungen an anderen Körperstellen. Ferner: Tägliches Baden der Füße in körperwarmen Wasser vor der Ruhe! Täglicher Wechsel der Strümpfe. Keine Schuhe mit Gummisohlen. Schuhe zum Wechseln.

Schüßler-Salze bei Halsentzündung

Halsschmerzen, Fieber, trockenes Gefühl im Hals, Rötung, Schwellung des Rachens. Erschwertes Schlucken. In vielen Fällen werden Harnsäurenaturen am meisten davon befallen.

Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Am Anfang sofort alle 15 Min. gegeben, führt häufig allein zum Erfolg.
Mandeln rot und entzündet. Beim Schlucken Schmerzen.

Mit Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum im Wechsel, besonders bei weißem, schleimigem Auswurf.

Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum
Wenn sich weißgrauer Belag auf den Mandeln bildet. Auch bei chronischem
Rachenkatarrh mit weißem, zähem Schleim in den hinteren Nasenöffnungen.

Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum

Die Mandeln sind von vornherein am meisten geschwollen und entzündet, mit
Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum im Wechsel.

Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum
Mandeln stark vergrößert und schmerzhaft. Brandige Mandelentzündung.

Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea
Sobald sich ein Abszess auf den Mandeln zusammenzieht.
Nach erfolgtem Durchbruch Schüßler-Salz Nr. 12 Calcium sulfuricum

Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum und Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea
Für solche, die immer wieder zu Halsentzündungen neigen.

Wichtig:
Zitronenhalswickel, feuchte Halsumschläge, Wickel mit Obstessig.

Schüßler-Salze bei Husten

Husten kann bei verschiedensten Schleimhauterkrankungen auftreten. Deshalb ist der Sitz des Übels stets zu erforschen. Ist das Organleiden geheilt, dann wird auch der Husten verschwinden.

Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum

Husten schmerzhaft und trocken, kurz und scharf. Kein Auswurf. Husten mit Speiseerbrechen. Es ist das Mittel am Anfang der katarrhalischen Erscheinungen, solange noch kein Auswurf vorhanden ist.

Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum wirkt oft sehr gut mit Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium Chloratum im Wechsel bei trockenem Husten, vor allem dann, wenn der Hustenreiz sich nach dem Hinlegen am Abend steigert. Die Ursache liegt nicht selten darin, daß das Zäpfchen verlängert ist und einen Kitzelreiz beim Hinlegen auf die Rachenschleimhaut ausübt.

Wenn beim Husten (schlimmer in der Ruhelage nachts) durch Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum und Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum keine Linderung eintritt, möge an Schüßler-Salz Nr. 7 Magnesium phosphoricum gedacht werden. Auch wenn zäher Schleim aus dem Magen hochgewürgt wird. Gutes Mittel bei Krampfhusten. (Als Heiße 7)

Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum
Auswurf weiß oder weißgrau und undurchsichtig. Zäh und fadenziehend.

Schüßler-Salz Nr. 6 Kalium sulfuricum
Gelbschleimiger Auswurf, wenn Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum nicht genügt. Besserung des Hustens in freier Luft, im Zimmer und abends schlimmer. Starkes Rasseln auf der Brust, ohne Husten, wirkt hier ganz vorzüglich.

Schüßler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum
Auswurf wie ungekochtes Eiweiß aussehend. Als Zwischenmittel oft sehr wertvoll.

Schüßler-Salze bei Hyperaktivität bei Kindern


Hauptmittel Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum - vormittags bis mittags, nicht nach 15.00 Uhr -2-3x2-3 Tab. lutschen lassen.

Im Wechsel mit Schüßler-Salz Nr. 7 Magensium phosphoricum nachmittags gegen 17.00 und ½ Std. vor dem Schlafen gehen als Heiße 7

Über mehrere Monate anwenden.

Ernährung!!! Getränke!!! Bewegung!!! Computer und Fernsehkonsum beachten!!! Kindern genügend Achtsamkeit geben!!! Talente fördern !!! Aufgaben übertragen!!!


Schüßler-Salze bei Impfungen


Zur Verhütung von Impffolgen gebe man 3 Wochen vor der Impfung: Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea und Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum. Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea nüchtern und vor dem Schlafen gehen und Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum 4 x täglich je 1 Gabe.


Schüßler-Salze bei Insektenstichen


Stichstelle sofort anfeuchten und Schüßler-Salz Nr. 4 Natrium chloratum Tab. daraufgeben. Tab. in häufigen Gaben lutschen. Bewährt hat sich ebenfalls in dieser Anwendung die Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum Salbe!!!

Schüßler-Salze bei Koliken und Kopfschmerzen


Schüßler-Sa.z Nr. 7 Magnesium phosphoricum
Hauptmittel bei allen Koliken krampfartiger Natur. Als Heiße 7
Blähungskolik kleiner Kinder mit Anziehen der Beinchen an den Leib.

Schüßler-Salz Nr. 10 Natrium sulfuricum
Blähungskolik mit Verstopfung.

Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum
Kolik der Kleinen nach jedem Milchtrinken. Kolik mit nachfolgendem Durchfall.

Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Kopfschmerzen mit Blutandrang, rotes Gesicht, Kinderkopfschmerz, Kopfschmerz über den Augen, vom Vorderkopf nach hinten ziehend. Kopfschmerz mit Verstopfung.

Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum
Kopfschmerz von Blutarmut im Gehirn, also blasses Gesicht, besonders bei empfindlichen, reizbaren, schwächlichen Personen. Kopfschmerz von geistiger oder körperlicher Anstrengung und Übermüdung und nach Ärger und Aufregung. Bei rein nervösem Kopfschmerz oft mit Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum im Wechsel nehmen.

Schüßler-Salz Nr. 7 Magnesium phosphoricum
Schießende, bohrende, stechende, pausenmachende Schmerzen, oft ganz plötzlich einsetzend. Kopfschmerz mit Funken- oder Doppelsehen. (Kopfschmerz von Augenleiden). Hinterhauptskopfschmerz bei geistiger Arbeit und vom Schulbesuch. Druck und Wärme bessert.

Schüßler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum

An erster Stelle bei Kopfschmerz blutarmer, überanstrengter Schulkinder.

Schüßler-Salz Nr. 6 Kalium sulfuricum
Bei Kopfschmerzen, die sich in freier, frischer Luft bessern, und gegen Abend und
im geschlossenen Zimmer verschlimmern.

Kopfschmerzen lassen sich nur erfolgreich behandeln, wenn die Ursache hierfür sorgfältig erforscht und beobachtet wird. Der Kopfschmerz sollte fortwährend behandelt werden mit etwa 2 Gaben täglich.

Bei starken Schmerzen können die Gaben bis zu alle 10 Min. 2 Tab. erfolgen. Bewusste Ruhe und Entspannung ist dann besonders angeraten.

Wichtig: Genügend Trinken !!! Wassermangel führt zu Kopfschmerzen!!

Schüßler-Salze bei Krämpfen


Unwillkürliche Muskelzusammenziehungen. Ursache: Überanstrengung einzelner Muskelpartien, Würmer, nervöse Zustände aber auch Gehirn- und Rückenmarksleiden können Krämpfe auslösen. Für alle Krämpfe wie Zuckungen, Augenlid-, Kinnbacken-, Magen-, Waden-, Zwerchfell- und Schließmuskelkrämpfe um nur einige zu nennen.

Schüßler-Salz Nr. 7 Magnesium phosphoricum ist das Hauptmittel
Mehrmals täglich als Heiße 7
bei gleichzeitigem Fieber (z. B. bei Zahnkrämpfen) zusätzlich Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum

Schüßler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum
Bei Kindern die blutarm sind mit Kribbeln und Taubheitsgefühl.
Auch bei Zahnkrämpfen der Kinder im Wechsel mit Schüßler-Salz Nr. 7 Magnesium phosphoricum

Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum
Das Gesicht ist blaß, Körper und Glieder sind kalt. Herzklopfen nach den Krämpfen. Die Kinder sind ängstlich, zaghaft und weinerlich. Bei lange bestehendem Leiden steht dieses Mittel an 1. Stelle. Oft ist die wechselweise Anwendung von Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum und Schüßler-Salz Nr. 7 Magnesium phosphoricum sehr zu empfehlen.

Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea
Krämpfe, die ganz besonders nachts auftreten, erfordern Silicea, welches alle 2 Stunden am Tag gegeben wird.

Schüßler-Salze bei Lungenverschleimung der Säuglinge

Ursache: Ausdehnung eines Katarrhs der oberen Luftwege auf die Lungen. Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum und Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum im Wechsel mit Schüßler-Salz Nr. 7 Magnesium phosphoricum bei krampfartigen Hustenanfällen.

Wichtig: Der kleine Patient muß stets gut warm gehalten werden. Zugluft ist zu vermeiden.

Schüßler-Salze bei Masern


Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum und Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum im stündlichen Wechsel. Bei höherem Fieber alle 15 Min.

Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum alle 15 Min. im Wechsel mit Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium Chloratum in stündlichen Gaben, wenn das Fieber 38,5 Grad steigt.

Schüßler-Salz Nr. 6 Kalium sulfuricum
Im Abschuppungsstadium alle 2 Std. eine Gabe.

Zur Nachbehandlung:
2 x täglich Schüßler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum. Auch zu Beginn, wenn der Ausschlag nicht heraus kommen will.

Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Den gesunden Kindern zur Vorbeugung täglich 6 Gaben.

Wichtig:
Bettruhe bis Abschuppung bzw. die katarrhalischen Erscheinungen ziemlich behoben
sind. Frische Luft, aber Zugluft vermeiden. Fenster bei Lichtscheu verdunkeln.
Im Fieberstadium viel trinken lassen. Zur Durststillung verdünnte Fruchtsäfte bzw.
Kräutertees. Kein Fleisch und keine Fleischbrühe. Kinder fragen, was sie Essen
möchten.

Schüßler-Salze bei Mittelohrentzündung

Für die ersten Entzündungszeichen:

Schmerzen mit Hitze im Ohr, ist immer an Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum und Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum zu denken. Beide Mittel im Wechsel alle 15 Min. Mit dieser Behandlung, wenn sie früh genug einsetzt, wird der Verlauf günstig beeinflußt. Zu bemerken ist, das dabei keine Absonderung vorhanden ist.


Sobald das Ohr läuft, sind folgende Mittel zu wählen:


Schüßler-Salz Nr. 6 Kalium sulfuricum: gelbschleimig

Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum: bei honiggelbem, dünneitrigem Ausfluß.

Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea: Absonderungen dickeitrig und gelb.

Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum: Übelriechender, wundmachender Ausfluß.

Schüßler-Salze bei Mumps

Entzündung der Ohrspeicheldrüse.
Es können sich eine Hodenentzündung oder Entzündung der großen Schamlippen
hinzugesellen. Ursache sind Erkältung oder Infektionskrankheiten wie z. B. Masern.

Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum bei Schwellung ohne Fieber. Alle 15 Min. 1Tab.

Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum bei Fieber im Wechsel mit Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum alle 15 Min. 1 Tab.

Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum. bei starkem Speichelfluß, auch bei Schwellung der Hoden.

Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum. und Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea wenn es zur Eiterung kommt.

Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum bei häßlichem Mundgeruch, Speichelfluß; wenn Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium Chloratum nicht genügt, stinkender schmutziger Eiter. Bei Eintritt des Ziegenpeters nach schweren Infektionskrankheiten an Stelle von Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum von Anfang an bei hohem Fieber.

Schüßler-Salz Nr. 1 Calcium fluoratum
gegen etwaige Verhärtungen.

Biochemische Tab. im akuten Zustand alle 10 bis 15 Min. evt. im Wechsel mit anderen biochemischen Mitteln unter der Zunge zergehen lassen.


Wichtig: Keine feuchten Umschläge, sondern trockene Wärme durch Einpacken der Geschwulst in wollene Tücher. Mund mit Kamillentee ausspülen. Gründliche Darmentleerung. Flüssige, weiche Nahrung, Obstmus, rote verdünnte Fruchtsäfte, Tees. Tierisches Eiweiß weglassen.


Schüßler-Salze bei Nasenpolypen

Schüßler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum ist bei Wucherungen der Polypen das Hauptmittel.

Schüßler-Salz Nr. 6 Kalium sulfuricum kann oft von sehr guter Wirkung sein, wenn sich diese wuchernden Gebilde auf Grund des chronischen Rachenkatarrhs entwickeln.

Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum. und Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea wenn es sich um Säurenaturen handelt.


Schüßler-Salze bei Röteln


Eine Kinderkrankheit, deren Hautausschlag ähnlich dem der Masern ist. Fieber und Rachenentzündung kann vorhanden sein. Der Verlauf ist mild.

Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum wird allein fast stets genügen. Wenn nicht, so sehe man unter Masern nach.


Schüßler-Salze bei Schnupfen

Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Bei den ersten Anzeichen sofort in häufigen Gaben. Auch in Salbenform in jedes
Nasenloch einführen.

Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum
Der Schnupfen ist ein ausgesprochener Fließschnupfen. Er macht leicht wund.
Er beginnt mit häufigem Niesen, das beim Auskleiden und Aufstehen schlimmer wird.
Gerüchts- und Geschmacksverlust. Frostgefühl läuft auf dem Rücken auf und ab.

Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum
Niesen und Schnupfen sobald man an die frische Luft kommt.

Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum
Absonderungen weiß bis weißgrau und oft so zähe, daß sie sich schwer entfernen lassen.
Trockene Nase. Krusten an der Nase. Der Schnupfen steigt in Rachen, Hals und Luftröhre hinab.

Schüßler-Salz Nr. 6 Kalium sulfuricum
Gelbschleimige Absonderung, besonders am Schluß des akuten Schnupfens. Verstopfte Nase und zugleich gelbliche Absonderungen. Geruchs- und Geschmacksverlust. Mit Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum zusammen wird die Atmung freier.

Schüßler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum

Eiweißartiger, milder Ausfluß. Kalte Nasenspitze. Nase geschwollen und Nasenlöcher
geschwürig.

Schüßler-Salz Nr. 7 Magnesium phosphoricum
Nieskrampf, Geschmacksverlust.


Schüßler-Salze bei Schwäche

Schüßler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum im Wechsel mit Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum mehrmals täglich 1 Gabe.


Nervliche Schwäche

Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum mehrmals täglich1 Gabe - nicht nach 15.00 Uhr


Schüßler-Salze bei Sonnenstich


Hauptmittel - Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum

Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum im Wechsel mit Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium Phosphoricum bei Benommenheit.


Schüßler-Salz bei Soor

Die Hauptmittel in den meisten Fällen sind Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum und Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum


Schüßler-Salze bei Stirnhöhlenkatarrh

Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum wird das erste Mittel sein. Im übrigen nach Absonderungen richten.


Schüßler-Salze bei Warzen

Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum und Schüßler-Salz Nr. 10 Natrium sulfuricum. Beide Mittel auch äußerlich.

Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum
Besonders bei Warzen in den Handinnenflächen, auch äußerlich.

Schüßler-Salz Nr. 1 Calcium fluoratum
Wenn die vorstehenden Mittel nicht genügen sollten, auch äußerlich.


Schüßler-Salze bei Windpocken


Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum im Wechsel mit Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum gleich zu Beginn der Erkrankung.

Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum
In allen etwas schwereren Fällen ist es das Hauptmittel. Sofort, wenn das Fieber über 38,5 steigt. Bei Erschöpfungszuständen, Betäubung, fauligen Zuständen, fauligem Geruch. Während der ganzen Krankheit geben.

Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum
Im Eiterstadtium der Pusteln. Bei langwieriger Eiterung: Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea

Schüßler-Salz Nr. 6 Kalium sulfuricum
Im Abschuppungsstadium.
Wichtig: Kein Fleisch, keine Obstsäfte.
Die biochemischen Tab. werden im akuten Zustand alle 10 - 15 Min. evt. auch im
Wechsel mit anderen Mitteln gelutscht.


Schüßler-Salze bei Wurmleiden
Spulwurm. Er ist den Regenwürmern ähnlich. Rufen bei Kindern oft Krämpfe hervor. Knirschen des Nachts mit den Zähnen weisen auf die Anwesenheit derselben hin. Behandlung mit Natrium phos. Häufig am Tage je l - 2 Tab. als Gabe.

Spring oder Madenwürmer. Es sind ganz kleine fadenförmige Würmer, die starkes Jucken am After und an den Geschlechtsteilen hervorrufen können. Natrium chlor. Auch äußerlich als Salbe in den After einführen.
Schüßler-Salz Nr. 2 Calium Phosphoricum und Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea können von Erfolg begleitet sein, wenn sie konstitutionell angezeigt sind.

Biochemische Mittel sind keine Mittel, welche die Würmer plötzlich abtreiben können. Sie wirken über die Umwandlung des Nährbodens der Schmarotzer im Darm, so daß diese infolgedessen ihren Wirt verlassen.


Die vier wichtigsten Zahnerhaltungsmittel

Schüßler-Salz Nr. 1 Calcium fluoatum . 2 x täglich1 Gabe.
Schüßler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum und Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea

3 x täglich1 Tab. im täglichen Wechsel mit Schüßler-Salz Nr. 2 Calicum phosphoricum und Schüßler-Salz Nr. 7 Magnesium phosphoricum. Zugleich sollte man nicht vergessen, zwischendurch einige Male Schüßler-Salze Nr. 9 Natrium Phosphoricum zu nehmen, um schädlicher Säurebildung schon im Munde entgegen zu wirken.


Schüßler-Salze bei Zahnschmerzen


Schüßler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum
Die Schmerzen sind reißend und bohrend, sie verschlimmern sich nachts und durch
warme oder kalte Getränke oder Speisen.
Zahnschmerzen während der Schwangerschaft. Brüchige, hohle Zähne.

Schüßler-Salz Nr. 7 Magnesium phosphoricum
Blitzartige schießende, pausierende, die Stelle wechselnde Schmerzen.
Fester Druck und warme Speisen und Getränke bessern. Leise Berührung und
Kälte verschlimmert. Nervöser Zahnschmerz.

Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Schmerzen mit Backenhitze und heißem geschwollenem Zahnfleisch. Kaltes bessert,
Warmes verschlimmert, Erkältungszahnschmerz.

Salben
Es können alle biochemischen Salben über die Haut unterstützend mit eingesetzt werden.


Verfasserin:
Angelika Gräfin Wolffskeel, Heilpraktikerin im Juni 2001

Quellenangaben:

Hans-Dieter Oltmanns: Die biochemische Heilweise in der Kinderheilkunde.
Monika Mayer: Heiltees für Kinder





Weitere Themen:

Warum Ritalin keine Lösung ist
Was tun, wenn Kinder Angst vor dem Kindergarten haben?
Wunder Babypo - Tipps
Naturheilkunde bei Nagelpilzen
Blasenschwäche nach der Geburt

© Angelika Gräfin Wolffskeel, Heilpraktikerin, Eichenweg 4, 97950 Gerchsheim (bei Würzburg),
Telefon 09344/92888-0, www.graefin-wolffskeel.de, praxis@graefin-wolffskeel.de

 
Büchershop
News
     
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  
Impressum       Datenschutz         Diese Seite weiterempfehlen                    Sprung nach oben  
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------